Herzlich Willkommen an der Schule im Park

Förderverein und Elternbeirat der Schule im Park präsentieren sich bei der Schulanmeldung der neuen Erstklässler

Der Förderverein Schule im Park e.V. hat zusammen mit dem Elternbeirat den künftigen Erstklässler die Schule versüßt. Vor oder nach der Anmeldung konnten sich Eltern und Kinder über die Arbeit des Fördervereins und des Elternbeirats informieren. Wir danken allen Helfern und Spendern für ihre Unterstützung. 

Sie sind noch nicht im Förderverein, aber haben Interesse beizutreten? Hier kommen Sie zu allen weiteren Informationen und zum Mitgliedsantrag

Die 1. Klassen zu Besuch bei der Mitmachausstellung „Die kleine Hexe“

Am vergangenen Freitag besuchten die ersten Klassen der Schule im Park die Mitmachausstellung im Jungen Schloss „Die kleine Hexe“, welche anlässlich des hundertjährigen Jubiläums von Ottfried Preußler noch bis Juni 2024 stattfindet.

Vor dem Start der Mitmachausstellung bekamen die Kinder einen Zauberstab und schlüpften in einen Hexenumhang. Die Kinder begleiteten in der Ausstellung die kleine Hexe auf ihrem Weg sich gegen die Ungerechtigkeit zu wehren und bei der Walpurgisnacht die Hexenprüfung als gute Hexe abzulegen. Geübt wurde das Zaubern mit dem Zauberstab, jeder konnte auf dem Hexenbesen ein bisschen Flugluft schnuppern oder auch mal auf dem Sessel der Oberhexe Rumpumpel probesitzen. Bei Balduin Pfefferkorn konnten die Kinder Besen kaufen und auf dem Marktplatz duftende Papierblumen selbst herstellen. Es war ein verzauberter und sehr aktiver anderer Schulvormittag!

Vielen Dank an alle Eltern für die Begleitung und Unterstützung!

Theaterausflug "Die kleine Hexe"

Alle kennen die kleine Hexe. Mit ihren 127 Jahren ist sie viel zu jung, um am jährlichen Hexentanz auf dem Blocksberg teilnehmen zu dürfen - es sei denn, sie besteht die Hexenprüfung. So übt sie fleißig, um eine gute Hexe zu werden. Dabei steht ihr der Rabe Abraxas als kluger Berater bei. Aber auch ihre Tante, die Wetterhexe Rumpumpel, beobachtet missgünstig jeden Schritt der kleinen Hexe. Der Autor Otfried Preußler hätte 2023 seinen 100. Geburtstag gefeiert. Aus diesem Anlass bringt die Komödie im Marquardt dieses Kinderbuchs auf die Bühne! Die Kinder der Schule im Park fieberten in der Inszenierung voller Magie, Musik und Humor, ob wohl das Gute oder Böse die Oberhand gewinnen würde. Für noch mehr Hexenspaß waren einige mit ihren Eltern zuvor schon in der Mitmachausstellung „Die kleine Hexe“ im Jungen Schloss Stuttgart (noch bis 2.6.2024).

Aktion „Esslingens Flammende Herzen“ an der Schule im Park

Auch dieses Jahr nimmt die Schule im Park wieder an der Aktion vom Esslinger Verein „Flammende Herzen“ teil. Jede Klasse suchte sich vom Wunschbaum einen passenden Weihnachtswunsch für ein Geschenk für in Not geratene Kinder, Jugendliche und Familien aus dem Raum Esslingen aus. Von Büchern und einer Parkgarage für Spielzeugautos, Legosteine, Spiele für Gruppen über eine Toniefigur bis zu einem Vesperdosenset wurden viele Wünsche erfüllt. Ein großes Dankeschön für die Unterstützung an die Kinder und Eltern und an das Kollegium der Schule im Park.

Der Esel „Lümmel“ zu Besuch an der Schule im Park

Am vergangenen Montag erwartete die Schülerinnen und Schüler der Grundschulförderklasse und 1. Klassen eine besondere Überraschung. Die Kinder durften sich über das Kindertheaterstück „Lümmel“ freuen. Das Theater erzählte vom Thema Freundschaft des Esels „Lümmel“ mit anderen Tieren des Waldes und die Verschiedenheit von Lebewesen. Herr Schneck begeisterte die Kinder mit seiner fantastischen Art des Erzählens und Ausstrahlung. Die Kinder wurden ganz oft mit in das Stück einbezogen, indem sie mitsingen oder klatschen oder sich neue Tiernamen überlegen mussten. Es war einfach super klasse und hat allen viel Spaß gemacht. Vielen Dank auch an die Bildungsstiftung der Kreissparkasse, welche solch ein tolles Angebot ermöglicht.

17. Kirbelauf begeistert 49 Schüler:innen der Schule im Park

Am vergangenen Samstag fand der 17. Kirbelauf in Nellingen statt, bei dem Schüler:innen der Schule im Park in großer Zahl teilnahmen. Die Veranstaltung, die jährlich stattfindet, zog 774 begeisterte Schüler:innen aus der Umgebung an, die sich auf den Bambini-Lauf (400 m) und den Schüler:innen-Lauf (1450 m) durch den Ortskern vorbereitet hatten.

Der Kirbelauf, der bereits eine lokale Tradition ist, bot den jungen Sportler:innen die Gelegenheit, ihre Ausdauer und ihren Teamgeist unter Beweis zu stellen. Bei bestem „Laufwetter“ gingen die Teilnehmer:innen an den Start und alle zeigten großes Engagement.

Die schnellsten Läufer:innen erreichten beeindruckende Zeiten, wobei besonders Alea Bell hervorstach, die die Strecke von 1450 m in einer Zeit von 6,04 Minuten absolvierte und einen hervorragenden 4. Platz in ihrer Altersgruppe (U12) erzielte. Bei den U10-Läuferinnen befanden sich zudem mit Luisa Brenner (3. Platz), Lena Veit (5. Platz) und Viktoria Dück (7. Platz) drei weitere in den Top 10. Bei den Bambinis stach Tarek Kempert heraus, der mit einer Zeit von 1,18 Minuten den 3. Platz belegte. Ebenfalls positiv zu erwähnen ist Felix Hüttner, der seinen eigenen Lauf unterbrach, um Hilfe zu holen, da ein Mitläufer stürzte und verletzt liegen blieb. Das ist wahrer Sportsgeist!

Die Stimmung war euphorisch, und die Schüler:innen erhielten viel Applaus und Unterstützung von ihren Lehrer:innen, Eltern und Zuschauern, die entlang der Strecke jubelten. Die Veranstaltung endete damit, dass jede/r Läufer:innen eine Medaille und Urkunde bekam. Der 17. Kirbelauf erwies sich erneut als ein sehr gelungenes Sportereignis und wird sicherlich lange in positiver Erinnerung bei allen Teilnehmer:innen und Zuschauern bleiben.

Portal zur Unterstützung bei der Beschulung ukrainischer Schü-lerinnen und Schüler freigeschaltet

Das Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) das Registrierungsportal für Helferinnen und Helfer zur Beschulung von ukrainischen Schülerinnen und Schülern freigeschaltet. Freiwillige, die dabei helfen möchten, die geflüchteten Kinder und Jugendlichen zu beschulen, können sich ab sofort unter https://lobw.kultus-bw.de/lobw/Vpo registrieren lassen.

Sekretariat


Tel.: 0711 3401536-0

Fax.: 0711 3401536-30

E-Mail: Poststelle(at)sip-ofi.schule.bwl.de

Mo-Fr: 8.00 - 11.30 Uhr

Bewegte Grundschule